News
30.06.2017 |
Aufbau

Der Staatsrat legt den vorläufigen Umfang für die Fusion Grossfreiburgs fest

Der Staatsrat legte an seiner Sitzung vom 27. Juni 2017 den vorläufigen Umfang von Grossfreiburg fest.

Er umfasst folgende neun Gemeinden aus dem Saanebezirk, die zur Agglomeration Freiburg zählen: Avry, Belfaux, Corminboeuf, Freiburg, Givisiez, Granges-Paccot, Marly, Matran und Villars-sur-Glâne. Die konstituierende Versammlung hat drei Jahre Zeit, um dem Staatsrat einen Entwurf für eine Fusionsvereinbarung zu unterbreiten. Die Delegierten der Gemeinden werden am 26. November 2017 gewählt.